Stahlbau
Der Stahlbau ist ein Bereich des Ingenieurbaus, bei dem Stahl als Hauptmate-rial für den Bau von Tragwerken verwendet wird.

Diese Bauweise verbindet eine vergleichsweise kurze Planungs- und Bauzeit mit einer flexiblen Ausführung des Tragwerks. Gründe dafür sind die Verwendung leichter, schlanker und hochbelastbarer Bauteile und deren hoher wie präziser Vorfertigungsgrad – daraus resultieren kurze Montagezeiten.

Seit dem 19. Jahrhundert gibt es in der Welt des Stahls praktisch keine Form oder kein Design, das nicht mit Stahl- und/oder Stahlverbundkonstruktionen realisiert werden kann. Stahl verbindet auch unter wirtschaftlichen Aspekten funktionale Konstruktionsmöglichkeiten zur Erfüllung komplexer Aufgaben und die Realisierung ästhetisch anspruchsvoller Entwürfe.
Erfahren Sie mehr zu den folgenden Themen im Bereich Tragwerksplanung
Massivbau
Holzbau